Eiskunstlauf: Team Berlin 1 glänzt bei Synchron-WM mit Platz sieben

Das Team Berlin 1 erreich­te bei den Weltmeisterschaften im Synchron-Eiskunstlaufen im kana­di­schen Hamilton mit 187,03 Punkten den star­ken sieb­ten Platz. Damit war Deutschland hin­ter den drei star­ken Synchron-Verbänden Kanada, Finnland und USA die viert­bes­te Nation und erhält für die WM 2023 zwei Startplätze.
Bereits nach dem Kurzprogramm lag das Team Berlin 1 auf dem aus­sichts­rei­chen sieb­ten Platz und konn­te die­sen Rang mit der eben­falls siebt­bes­ten Kür auch im Endklassement belegen.