Eiskunstlauf: Hase/Segert auf Platz 6 nach Kurzkür

Bei den Europameisterschaften in Minsk gelang Minerva Hase und Nolan Seegert mit einer guten Kurzprogrammleistung ein erfreu­li­cher 6. Platz im Paarlaufwettbewerb. Wenn nicht ein Sturz in der Schrittpassage gewe­sen wäre, hät­te es auch zum 5. Platz rei­chen kön­nen. Ansonsten war das Kurzprogramm feh­ler­frei und kam bei den 12.000 Zuschauern sehr gut an.
Das zwei­te Berliner Paar - Annika Hocke und Ruben Blommaert - muß­ten krank­heits­be­dingt den Start absa­gen.