Eiskunstlauf: Erfolgreiche NRW Autum Trophy 2020

Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) hat in Zusammenarbeit mit dem Landeseissportverband Nordrhein-Westfalen vom 26.11.-29.11.2020 die NRW Autumn Trophy 2020 in Dortmund erfolg­reich aus­ge­tra­gen. Eiskunstläufer aus ins­ge­samt 10 Nationen waren am Start und dank­bar für die Möglichkeit, wie­der an einem inter­na­tio­na­len Wettbewerb teil­neh­men zu kön­nen. Im Paarlauf-Wettbewerb gelang Annika Hocke und Robert Kunkel in der Kür eine deut­li­che Steigerung im Vergleich zu ihrer Leistung bei der Nebelhorn Trophy Ende September in Oberstdorf. Die Junioren-Grand-Prix-Finalisten von 2019 setz­ten sich klar vor dem zwei­ten Berliner Paar Minerva Haase und Nolan Seegert durch. Die Herren-Konkurrenz gewann mit cho­reo­gra­phisch anspre­chen­der Darbietung der Neu-Kroate aus Südtirol, Jari Kessler, vor dem Deutschen Meister Paul Fentz und dem Schweizer Lukas Britschgi. Im Junioren-Eistanz gewan­nen die Favoriten Lea Enderlein und Malte Brandt.