Eishockey WM: DEB Auswahl beendet Turnier auf dem 6. Platz

Die DEB-Auswahl der Männer mit Marcel Noebels, Jonas Müller und Leo Pföderl blickt auf eine erfolg­rei­che WM zurück: Fünf Siege aus sie­ben Spielen gelan­gen der Nationalmannschaft in der Vorrunde und sie been­de­te damit das Turnier mit dem sechs­ten Platz. Das ist neu­er Rekord, nie zuvor hat­te eine deut­sche Nationalmannschaft die­se Anzahl an Siegen in der Vorrunde einer Weltmeisterschaft erreicht. Das vor­ab gesteck­te Ziel – die direk­te Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 – hat­te das Team von Bundestrainer Toni Söderholm bereits vor dem fünf­ten Vorrundenspiel per­fekt gemacht. Die groß­ar­ti­gen Leistungen bei der dies­jäh­ri­gen Weltmeisterschaft wir­ken sich auch auf die Weltrangliste aus: Dort zieht die Nationalmannschaft an der Schweiz vor­bei und wird in der kom­men­den Rangliste die sieb­te Position bele­gen.