Eishockey: Neuer Weltmeister gefunden

Finnland sicher­te sich die Goldmedaille im Finale gegen Kanada durch ein 4:3 nach Verlängerung. Im klei­nen Finale besieg­te das Team aus Tschechien die USA mit 8:4.

Die deut­sche Mannschaft ( u.a. mit den Athleten Jonas Müller, Kai Wissmann, Mathias Niederberger, Marcel Noebels, Leonhard Pföderl, Leon Gawanke und Lukas Reichel) konn­te die Vorrunde in der Gruppe A auf dem zwei­ten Platz been­den. Im anschlie­ßen­den Viertelfinale ver­lor das Team gegen Tschechien mit 1:4.