Deutscher Turnerbund nominiert vier Berliner für Olympiaqualifikation

Die Wettkämpfe vom 16. bis 22. April in Rio de Janeiro (BRA) stel­len die letz­te Olympiaqualifikations-Chance dar. Der DTB nomi­nier­te die Turner Andreas Bretschneider (KTV Chemnitz), Lukas Dauser (BSP Berlin), Philipp Herder (BSP Berlin, SC Berlin), Marcel Nguyen (TSV Unterhaching) und Andreas Toba (TK Hannover).

 

Auch die Besetzung in der Rhythmischen Sportgymnastik steht: Im Einzel wer­den erwar­tungs­ge­mäß Jana Berezko-Marggrander (TSV Schmiden) und Laura Jung (TV St. Wendel) Deutschland ver­tre­ten. Die deut­sche Nationalmannschaft Gruppe wird fol­gen­de Besetzung haben: Anastasija Khmelnytska (1. VfL Fortuna Marzahn), Daniela Potapova (TSV Spandau 1860), Daria Sajfutdinova (TSV Schmiden), Julia Stavickaja (Bremen 1860), Sina Tkaltschewitsch (TV Eschborn) und Rana Tokmak (TV Wattenscheid).

 

 

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.