Boxen: Delil Dadaev unterlag im JWM-Achtelfinale

Das Team des deut­schen Boxverbandes kehr­te ohne Medaille von der U19-Weltmeisterschaft im pol­ni­schen Kielce nach Huase zurück. Alle 8 Männer und 5 Frauen schie­den vor­zei­tig aus dem Turnier aus. So auch der Berliner Delil Dadaev. Seinen Einzug in die Runde der letz­ten Acht hat­te sich Delil mit zwei Vorrundensiegen gegen Kolumbien und Indien ver­dient. Dann kam aber das Aus im Achtelfinale gegen den Usbeken Shokhjakhon Abdullaev.