Bogenschießen: Lisa Unruh "Weltschützin des Jahres 2016"

Bogenschützin Lisa Unruh ist nach ihrer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zur "Weltschützin des Jahres 2016" gewählt wor­den. Bei der Wahl in Las Vegas gewann die 28-Jährige in der Kategorie Recurve Damen.
Vor der Preisverleihung hat­te Unruh beim "Las Vegas Schießen" mit 878 Ringen Platz sie­ben belegt - mit ledig­lich vier Ringen Rückstand auf einen Podestplatz.
Unruh war hin­ter der Dritten, Aida Roman aus Mexiko, zweit­bes­te Nichtkoreanerin im Feld und außer­dem bes­te Europäerin.