Beachvolleyball: Kunst/Schmitt mit Rang 9 bei der EM-U22

Im öster­rei­chi­schen Baden bei Wien fand die U22-Europameisterschaft statt. Für die deut­schen Teams lag die Messlatte durch­aus hoch, denn in den letz­ten Jahren lan­de­ten die Youngsters bei inter­na­tio­na­len Turnieren regel­mä­ßig auf dem Podium. Dieses Jahr aller­dings nicht. Platz 5 für Anna Lena Grüne und Svenja Müller war die bes­te, deut­sche Platzierung. Lea Kunst und Nele Schmitt schlos­sen ihre Gruppe auf einem star­ken 2.Platz ab. In der K.o.-Phase ver­lo­ren sie dann gegen ein nie­der­län­di­schen Team mit 0-2 (17-21, 17-21) und erran­gen Platz 9. Den glei­chen Platz beleg­te der ehe­ma­li­ge Berliner Lukas Pfretzschner mit Partner Rudy Schneider.