Beachvolleyball: Jonathan Erdmann für WM nachnominiert

Der Volleyball-Weltverband hat dem Antrag des Deutschen Volleyball-Verbandes nach der ver­let­zungs­be­ding­ten Absage von Alexander Walkenhorst auf eine Spieler-Ummeldung statt­ge­ge­ben. Für Jonathan Erdmann ist es damit die fünf­te Weltmeisterschaft und die­ses Mal vor hei­mi­scher Kulisse in Hamburg. Mit sei­nem Partner, Sven Winter, berei­tet er sich bereits inten­siv auf die WM vor. Beide trai­nie­ren bereits gemein­sam auf dem Center Court des WM-Stadion am Rothenbaum.