Basketball: U-16 und U-18 Mädchen erfolgreich bei der EM

Bei der U-16 Europameisterschaft in Bourges/Frankreich spiel­ten die U-16-Mädchen um Platz 5-8. Im ent­schei­den­den Spiel ver­lo­ren sie gegen Spanien 49:54 und lan­de­ten auf den sechs­ten Platz. Und damit auf der wohl undank­bars­ten – gleich­wohl her­vor­ra­gen­den – Platzierung, denn so ver­pass­te man den ersehn­ten fünf­ten Platz, der zur Teilnahme an der U17-WM im kom­men­den Jahr in Minsk/Weißrussland berech­tigt hät­te. Im U16-Team Leyla Öztürk (TuS Lichterfelde) und Meret Kleine-Beek (TuS Licherfelde).

Das U18-Mädchen-Team von Hanna Ballhaus spiel­te bei der der B-Europameisterschaft in Dublin um den Aufstieg in die A-Division. Im Finale traf die Mannschaft auf die Gastgeber und sieg­ten nach har­ten Kampf mit 64:55. Damit qua­li­fi­zier­te sich die Mannschaft für die A Division im nächs­ten Jahr. Im U18-Team: Nyara Sabally (TUS Lichterfelde).