Tokio 2021 I Boxen: Turnier-Aus für Shadalov

Im olym­pi­schen Boxturnier ver­lor Federgewichtler Hamsat Shadalov (bis 57 kg) sei­nen Auftaktkampf gegen den Argentinier Mirco Jehiel Cuello knapp nach Punkten mit 2:3 Richterstimmen. Noch in der ers­ten Runde führ­te Hamsat mit 3:2. In der zwei­ten Runde dann ein deut­li­ches Plus für den Argentinier mit 4:1. Damit war die Ausgangslage zu Beginn der drit­ten Runde pro­ble­ma­tisch. Zwei der fünf Punktrichter votier­ten zu die­sem Zeitpunkt auf ein Unentschieden. Hamsat hät­te bei­de im letz­ten Durchgang über­zeu­gen müs­sen, erreich­te dies jedoch nur bei einem der bei­den Wertungsrichter. In der Gesamtaddition errech­ne­te sich am Ende eine knap­pe 2:3 Niederlage und damit das vor­zei­ti­ge Aus für Hamsat.