Tokio 2021 I Bogenschießen: Mixed-Team vorzeitig ausgeschieden

 Die deut­schen Bogenschützen sind im Mixed-Wettbewerb bereits nach dem ers­ten Schießen aus­ge­schie­den. Michelle Kroppen und Florian Unruh ver­lo­ren im Yumenoshima Park mit ihrem olym­pi­schen Recurvebogen gegen die Mexikaner 2:6. Lediglich im zwei­ten Satz schoss das deut­sche Team bei wech­sel­haf­tem Wind drei­mal die Zehn. In den ande­ren Durchgängen flog zu häu­fig min­des­tens ein Pfeil in den roten Bereich (sie­ben oder acht Punkte) der Scheibe.