Synchronschwimmen: DSV-Duett beim Weltcup auf Rang drei

Das DSV-Duett mit Marlene Bojer und Michelle Zimmer darf vol­ler Zuversicht zur Olympiaqualifikation vom 10. - 13. Juni nach Barcelona (ESP) rei­sen. Beim vier­ten Stopp der FINA World Series 2021 im Synchronschwimmen, die in vir­tu­el­ler Form abge­hal­ten wur­de, gewann das deut­sche Paar sowohl in der Technischen Kür (80,7454 Punkte) als auch in der Freien Kür (82,5667 Punkte) jeweils die Bronzemedaille.