Schwimmen: Vier Medaillen bei der JEM

Bei den Junioren-Europameisterschaften in Rom nah­men 28 Schwimmer*innen aus Deutschland teil. Diese erran­gen ins­ge­samt 4 Medaillen (1xGold, 2xSilber, 1xBronze) und somit Platz 4 in der Nationenwertung. Die Berlinerin Lisa-Marie Finger kam in der Lagenstaffel zum Einsatz. Das deut­sche Quartett lan­de­te auf den 8.Platz

Für den Nachwuchs bleibt die JEM der ein­zi­ge inter­na­tio­na­le Höhepunkt 2021. Der Weltverband FINA gab bekannt, dass die vom 24. - 29. August in Kazan geplan­ten Junioren-Weltmeisterschaften auf­grund der welt­wei­ten Pandemie auf 2022 ver­scho­ben werden.