Para-Tischtennis: 23-köpfiges Team für die Europameisterschaft nominiert

Der Jahreshöhepunkt für die Para-Tischtennis Nationalmannschaft sind die Europameisterschaften im schwe­di­schen Helsingborg vom 15.-22.09.2019. Für Team Deutschland wer­den neun Damen und 14 Herren star­ten, dar­un­ter die Berliner Maximilian Kröber (erst­ma­lig bei einer EM), Jan Gürtler ( es sind sei­ne ach­ten Europameisterschaften) und Stephanie Grebe (z.Zt. Position drei der Weltrangliste).