Olympiastützpunkt Berlin
Drehscheibe des Spitzensports

Radsport: TOP-10 Platzierung für Becker und Beyer

Charlotte Becker hat im Punktefahren der Frauen eine WM-Medaille verpasst. Immer wieder versuchte sie mit einem Rundengewinn in Medaillennähe zu kommen. Aber die Konkurrenz passte auf und holte sie immer wieder zurück. Zum Schluss versuchte sie es noch einmal im Alleingang und gewann die letzte Wertung. Mit dem 5. Platz bewies sie ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze. Weltmeisterin wurde Elinor Barker (Großbritannien), vor Sarah Hammer (USA) und Kirsten Wild (Niederlande).

 

Gut ins Omnium startete Maximilian Beyer. Der amtierende Deutsche Meister wurde im Scratch Vierter, bei den Temporunden fuhr er auf den siebten Rang. Damit lag Beyer vorerst mit 62 Punkten auf dem fünften Gesamtrang. Im abschließenden und alles entscheidenden Punktefahren konnte er zunächst auch zweimal punkten, aber dann seine gute Ausgangslage nicht nutzen. Zum Schluss verlor Beyer eine Runde und rutsche am Ende noch auf Rang neun ab. Benjamin Thomas aus Frankreich gewann die Goldmedaille knapp vor Aaron Gate (Neuseeland) und dem Spanier Albert Torres.

Weitere Nachrichten und Magazine finden Sie in unserem Archiv.

Countdown

Unsere Top-Sponsoren

  • Logo Cellagon
  • Logo Gegenbauer
  • Logo Berliner Sparkasse
  • Logo AOK
  • Logo Spielbank Berlin
  • Logo Berliner Pilsner