Olympiastützpunkt Berlin
Drehscheibe des Spitzensports

Leichtathletik: U20 Länderkampf

Der Berliner Nachwuchs-Geher Leo Koepp (LG Nord Berlin) verbesserte sein Persönliche Bestleistung beim U20-Länderkampf des DLV-Teams gegen Italien und Frankreich über 5.000 m und erzielte erstmals eine Zeit unter 20 Minuten. In 19:58,51 Minuten näherte sich der U20-Deutsche Meister dem Berliner U20-Rekord des späteren WM-Dritten Andreas Erm (19:37,46 min) und trug entscheidend zum Gesamtsieg des deutschen Teams bei.

Eine gelungene Premiere im Nationaltrikot feierten zudem Kirsten Vogt (SV Preußen Berlin) im Hammerwurf und Charleen Zoschke (SCC Berlin) im Diskuswurf. Kirsten Vogt schleuderte ihr Arbeitsgerät auf 55,34 m und wurde im U23-Wettbewerb Fünfte. Der Diskus von Charleen Zoschke landete bei 46,92 m, was Rang vier bedeutete. Über 200 Meter der U-20-Konkurrenz lief Tom Warmholz (SCC Berlin) lief in 22,20 Sekunden auf Rang 6.

(Quelle: leichtathletik.de)

 

Weitere Nachrichten und Magazine finden Sie in unserem Archiv.

Countdown

Unsere Top-Sponsoren

  • Logo Cellagon
  • Logo Gegenbauer
  • Logo Berliner Sparkasse
  • Logo AOK
  • Logo Spielbank Berlin
  • Logo Berliner Pilsner