Olympiastützpunkt Berlin
Drehscheibe des Spitzensports

Judo: Drei Deutsche Meistertitel bei der U18

Bei den Deutschen Meisterschaften in Herne der Männer U18 gewannen Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) bis 60 kg und Matteo Habermann (BC Randori) bis 81 kg den Titel eines Deutschen Meisters. Mit weiteren zwei Bronzemedaillen, drei fünften Plätzen und einen siebenten Platz belegte unser Landesverband nach Brandenburg den zweiten Platz in der Medaillenwertung. Die Bronzemedaillen gewannen Michael Löb (SSG Humboldt Berlin) bis 50 kg und Dennis Mauer (SV Berlin 2000) bis 66 kg. Bei den Frauen U18 gab es für Berlin eine Gold-, eine Silbermedaillen sowie ein fünfter und zwei siebente Plätze. Caroline Fritze (JC 03) wurde Deutsche Meisterin bis 57 kg. Die Silbermedaille erkämpfte Cheyenne Schneider (SC Charis 02) bis 70 kg.

Weitere Nachrichten und Magazine finden Sie in unserem Archiv.

Countdown

Unsere Top-Sponsoren

  • Logo Cellagon
  • Logo Gegenbauer
  • Logo Berliner Sparkasse
  • Logo AOK
  • Logo Spielbank Berlin
  • Logo Berliner Pilsner