Olympiastützpunkt Berlin
Drehscheibe des Spitzensports

Aktuelle News, Magazine und Termine

Einstiegsgrafik News

Eisschnelllauf: Claudia Pechstein im Gesamt-Weltcup Fünfte

Claudia Pechstein belegte Platz 5 im Langstreckenweltcup. Die zuletzt gesundheitlich angeschlagene fünfmalige Olympiasiegerin kam beim Rennen des Weltcup-Finales in Stavanger auf den neunten Rang über 3000m. Bente Kraus wurde Siebte. Zum elften Mal in Serie gewann die Tschechin Martina Sablikova die Trophäe.

Moderner Fünfkampf: Alexander Nobis siegt bei den Minsk Open

In beeindruckende Frühform präsentiert sich Alexander Nobis. Nach seinem 4. Platz beim Weltcup in Los Angeles gewann er die Minsk Open mit 30 Sekunden Vorsprung gegenüber seinem Teamkollegen Fabian Liebig (Potsdam). Erneut bildete ein hervorragendes Fechtergebnis (29 Siege, 274p) die Basis für den Erfolg, den er dank seiner Laufstärke im Laser-Run absichern konnte. Nur zwei Abwürfe im Reiten sowie eine Zeit von 2:08 Minuten über die 200-Meter-Schwimmdistanz (25m-Bahn) rundeten seine Leistung ab.

Tischtennis: Gold, Silber, Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Bei den 85. Deutschen Meisterschaften in Bamberg gewann Shan Xiaona die Silbermedaille im Einzelwettbewerb. Im Finale wurde sie von Kristin Silbereisen mit 2:4 besiegt. Im Doppelwettbewerb gewann "Nana" (so der Spitzname für Shan Xiaona) mit Kristin souverän den Titel. Bronze ging an die U-21 Europameisterin Chantal Mantz mit ihrer Partnerin Wan Yuan.

Wasserspringen: Hausding-Klein erneut mit Silber bei der World Tour

Das Weltmeister-Duo von 2013 Sascha Klein und Geburtstagskind Patrick Hausding (28 Jahre) sicherte sich auch auf der zweiten Station der World Series im chinesischen Guangzhou mit 437,94 Punkten Silber im Synchronspringen der Männer vom Turm. Dabei untermauerte das Duo seine Weltklasse konstant in allen sechs Durchgängen. Die neunmaligen Europameister hatten bereits zum Auftakt der Weltserie in Peking Silber für den Deutschen Schwimm-Verband errungen. Auch auf den beiden weiteren Podiumsplätzen gab es keine Veränderung. Gold ging wiederum an die Chinesen Aisen Chen (Doppel-Olympiasieger in Rio) und Hao Yang (463,71), Bronze an Aleksandr Bondar und Viktor Minibaev aus Russland (429,03).

Judo: Drei Deutsche Meistertitel bei der U18

Bei den Deutschen Meisterschaften in Herne der Männer U18 gewannen Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) bis 60 kg und Matteo Habermann (BC Randori) bis 81 kg den Titel eines Deutschen Meisters. Mit weiteren zwei Bronzemedaillen, drei fünften Plätzen und einen siebenten Platz belegte unser Landesverband nach Brandenburg den zweiten Platz in der Medaillenwertung. Die Bronzemedaillen gewannen Michael Löb (SSG Humboldt Berlin) bis 50 kg und Dennis Mauer (SV Berlin 2000) bis 66 kg. Bei den Frauen U18 gab es für Berlin eine Gold-, eine Silbermedaillen sowie ein fünfter und zwei siebente Plätze. Caroline Fritze (JC 03) wurde Deutsche Meisterin bis 57 kg. Die Silbermedaille erkämpfte Cheyenne Schneider (SC Charis 02) bis 70 kg.

Weitere Nachrichten und Magazine finden Sie in unserem Archiv.

Ansprechpartner

Dana Lüder, OSP-Marketing-Manager

Tel.: (030) 9717 2405
Fax: (030) 9717 2767
E-Mail: dana.lueder@osp-berlin.de
E-Mail: lueder@topsportberlin.de

Countdown

Unsere Top-Sponsoren

  • Logo Cellagon
  • Logo Gegenbauer
  • Logo Berliner Sparkasse
  • Logo AOK
  • Logo Spielbank Berlin
  • Logo Berliner Pilsner