Kanu: Berliner Kanut*innen erzielen kompletten Medaillensatz bei WM

Die dies­jäh­ri­ge Weltmeisterschaft im Kanurennsport fand im kana­di­schen Halifax statt und sie­ben Berliner Athlet*innen gin­gen an den Start. Alle Berliner*innen konn­ten sich für die Finale ihrer jewei­li­gen Bootsdisziplinen qua­li­fi­zie­ren, wes­halb die Medaillenhoffnungen groß war. Die ers­te Medaille erziel­te Para-Kanutin Felicia Laberer mit Bronze in der Disziplin KL3 200 m. Es folg­te die erhoff­te Goldmedaille im C2 über…

Leichtathletik: WM U20 - Berliner*innen kehren ohne Medaille zurück

Austragungsort der dies­jäh­ri­gen Weltmeisterschaft der U20 war das kolum­bia­ni­sche Cali und war geprägt durch pan­de­mie­be­ding­te Änderungen und Absagen. So hat­te Friedrich Rumpf als Deutscher Meister über die 400m und die 200m auf eine Medaille gehofft, konn­te aber auf­grund einer Corona-Infektion wäh­rend der unmit­tel­ba­ren Wettkampfvorbereitung nicht nach Cali rei­sen. Lena Leege, Europameisterin über die 4x400m von…